Archives

Kriterien zur Anbieterauswahl

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Die Vermittlung von osteuropäischen Haushalts- und Betreuungshilfen stößt in einer alternden Gesellschaft auf eine riesige Nachfrage. Es herrscht so etwas wie Goldgräberstimmung unter den Akteuren, weshalb sich immer mehr auch unseriöse Nachahmer hinzugesellen. Auf den ersten Blick scheinen sich die Leistungsangebote dabei kaum voneinander zu unterscheiden. Anders sieht es jedoch aus mit Blick auf Seriosität […]

Stationäre versus häuslicher 24h-Pflege

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Die eigenen „Vier Wände“ bieten im besonderen Maße Schutz und Geborgenheit. Darum ist der häuslichen Betreuung zunächst der Vorzug zu geben, sofern über Angehörige und/oder externe Betreuungs-, Haushalts- und Nachbarschaftshilfen ein Hilfesystem geschaffen werden kann, das eine angemessene Betreuung und Fürsorge rund um die Uhr gewährleistet. Während in Pflegeheimen untertags vielleicht 3 bis 4 Betreuungskräfte […]

Was man in der häuslichen Versorgung wissen sollte.

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

  Betreuungswechsel Pflege und Betreuung sind sowohl körperlich als auch mental schwere Aufgaben, die niemand ununterbrochen verrichten kann. Darum wechseln die Betreuer/innen üblicher Weise alle 2-4 Monate. Bei professionellen Vermittlungsfirmen dauert die Wechselzeit etwa 4 Wochen. In dieser Zeit wird eine Ersatzkraft gestellt. Danach kommt die Stammbesetzung wieder zurück. Dieser Rhythmus bleibt solange bestehen, bis […]

Der übliche Leistungsumfang einer 24h-Betreuung.

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Leistungsumfang und Modi der 24 h- Betreuung scheint bei allen Anbietern zunächst gleich sein, egal ob Sie sich legaler oder illegaler Kräfte bedienen. Erhebliche Unterschiede bestehen jedoch im Service, vor allem in der Gewährleistung und Haftung, wenn plötzlich Störfälle eintreten. Insofern ist Leistung doch nicht gleich Leistung, und Preis nicht gleich Preis. Im Abschnitt Auswahl […]

Informationen zur Pflegereform

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung, die in keiner Pflegestufe sind, erhalten neben dem bisherigen Betreuungsgeld von 200 Euro jetzt auch ein Pflegegeld in Höhe von 120 Euro oder Sachleistungen bis zu 225 Euro. Darüber hinaus wurde das Pflegegeld in den Pflegestufe I bis II kräftig erhöht. Für die Gründung einer Pflege-WG werden zeitlich befristet […]

Außerordentliches Kündigungsrecht

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Zur Entscheidungsfindung wichtig sind die Kündigungsregelungen der Anbieter. In jedem Falle muss Ihnen darin ein außerordentliches Kündigungsrecht eingeräumt werden, das Ihnen auch ohne Angabe von Gründen innerhalb in einer bestimmten Frist einen vorzeitigen Vertragsausstieg erlaubt. Denn erst das außerordentliche Kündigungsrecht verschafft Ihnen die Sicherheit dafür, dass Sie auch nach Vertragsabschluss noch auf gleicher Augenhöhe wie […]

Preistransparenz

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Auch aus der Preisgestaltung lassen ggf. brauchbare Erkenntnisse über die Qualität und Seriosität eines Anbieters gewinnen. So werben eine Reihe von Vermittlungsdiensten mit vergleichsweise niedrigen Tagessätzen, die sich später -bei genauem Hinsehen- als ziemliche teure Arrangements erweisen, weil z.B. noch versteckte Reisekosten, Verwaltungsgebühren oder Vermittlungsprovisionen dazuzurechnen sind. Fehlende Preistransparenz fällt daher unter die Rubrik „Taktisches […]

Zeitliche Erreichbarkeit des Anbieters

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Die gute Erreichbarkeit eines Unternehmens ist ein weiteres probates Entscheidungskriterium, das zur Auswahl eines geeigneten Pflegevermittlungsdienstes anwenden können. So sollte jedes Vermittlungsunternehmen über eine deutschsprachige Service-Hotline mit einer wenigstens 8-stündigen Erreichbarkeit verfügen. Noch besser ist natürlich ein deutscher Ansprechpartner vor Ort; denn es lästig und teuer, wenn Sie bei jeder Anfrage, jeder Beschwerde oder jeder […]

Evaluation der Betreuungskräfte

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Wir in jedem anderen Unternehmen hängt auch die Qualität eines Pflegevermittlungsdienste vom Engagement und der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter ab. Darum kann der Einsatz von Personalsteuerungsinstrumenten durchaus brauchbare Qualifizierungsmerkmale eines Anbieters liefern. Für Sie als Kunde sind die Führung von Beurteilungsbögen, die Durchführung von Sprachtests sowie die permanente Weiterbildung der Betreuungskräfte. Werden diese Personalsteuerungsinstrumente genutzt, wachsen […]

Größe des Anbieters

Dezember 21st, 2013 (No Comments)

Es liegt auf der Hand, dass Ihnen eine Organisation umso bessere Personalvorschläge unterbreiten kann, je mehr Betreuungskräfte bei ihr unter Vertrag stehen. Darum hat sich als wichtiges Qualitätskriterium die Größe eines Vermittlungsunternehmens etabliert. Bei kleineren Unternehmen laufen Sie dagegen Gefahr, dass Ihnen die Betreuungskräfte unter dem Gesichtspunkt der aktuellen Verfügbarkeit vorgeschlagen werden. Dabei können Sie […]

  • Sagen Sie uns Ihre Meinung

    Wir haben immer eine offenes Ohr oder freuen uns über Kritik.

    Kontaktieren Sie uns