Management Veränderungen bei Asante zum Jahresende 2021

Andreas In eigener Sache Leave a comment  

tolerant-businessman-phone-image7587124

Leider ging die Corona-Pandemie nicht so ganz spurlos an unserer Agentur vorüber. Mit und an Corona musste sich unsere Agentur wieder verkleinern. Dabei haben wir bedauerlicher Weise auch 3 lang gediente Mitarbeiter/Innen verloren. Zunächst verließ uns Frau Regine Kloppert angesichts der angespannten Pandemie-Situation aus Altersgründen. Sie hatte Asante mit aufgebaut und drei Jahre lang geführt. Danach verabschiedet sich auch unsere Marketingexpertin – Frau Evelyn Böhm zugunsten eines betriebswirtschaftlichen Studiums. Last but not least verließ uns unser Kundenberater quasi der ersten Stunde – Herr Alexandros Fotiadis.

Allen Drei gilt an dieser Stelle unser herzlicher Dank für ihre hervorragenden Leistungen um und in unserer Agentur.

Die Geschäfte hat nunmehr Herr Andreas Deutsch übernommen, der zuvor schon die Pflegeagentur mit dem Plus gründete und führte. Er ist daher ein langjähriger Kenner der Branche sowie der ambulanten Pflege allgemein. Er ist Ihr kompetenter Berater und Ansprechpartner rund um Ihre finanziellen, organisatorischen und juristischen Fragen in Verbindung mit der 24-h-Betreuung. Sie werden vermutlich auf keinen kenntnisreicheren Experten in dieser Branche stoßen.


Wir feiern unser 10 Jähriges

Andreas In eigener Sache Leave a comment  

Einszweidrei, im Sauseschritt, läuft die Zeit; wir laufen mit.
Im Mai 2021 feierte Asante ihr 10-jähriges Bestehen. Rund 700 Kunden haben wir in dieser Zeit betreut und ihnen Betreuungskräfte aus Polen, Slowkei, Ungarn, Bulgarien, Litauen und zuletzt auch aus der Ukraine vermittelt. Unsere Kunden waren durchweg zufrieden mit uns, und wir sind es daher auch. So blicken wir heute auf 10 erfüllte Agenturjahre zurück, erst unter der Firmierung der Pflegeagentur mit dem Plus, dann unter der Personalagentur für häusliche Unterstützungen und jetzt unter Asante. Nur die Namen haben sich geändert, wir nicht. Früher wie heute arbeiten wir ständig daran, unsere Vermittlungsqualität und die unserer Partner weiter zu verbessern. Darum vermitteln wir Ihnen inzwischen nur noch Betreuungskräfte, deren Sprachlevels im Deutschen akribisch überprüft wurden, ebenso wie ihre Referenzen aus vorangegangenen Tätigkeiten. Und selbstverständlich kommen über uns auch nur geimpfte Betreuungskräfte zu Ihnen nach Hause.
In den 10 Jahren wurden 4 Pflegereformen verabschiedet, die stets zum Ziel hatten, die Situation der Pflegebedürftigen sowie ihrer Angehörigen zu verbessern. Richtig verbessert hat sich dadurch leider nichts. Klar, hier und da gab es ein bisschen mehr Pflegesachleistungen und Pflegegeld, aber die große finanzielle Entlastung fand nicht statt. Die Regierungen haben es bis heute nicht verstanden, welche wichtige Rolle die 24-h-Betreuung in unserer Gesellschaft einnimmt. Aber auch daran arbeiten wir intensiv, damit es auch der letzte Politiker versteht, dass unsere Pflegesituation ohne die vielen tausende Betreuungskräfte aus Osteuropa kollabierte. Darum gilt unser Dank für 10 Jahre erfolgreiche Vermittlungsarbeit zunächst den vielen Betreuungskräften, die sich fürsorglich um unsere Kunden/Innen kümmern und kümmerten. Und schlussendlich natürlich auch Ihnen, dass Sie uns über die vielen Jahre Ihr Vertrauen geschenkt haben.


In eigener Sache

Evelyn Böhm In eigener Sache Leave a comment  

FullSizeRenderSehr geehrte Kunden,

wir, die Pflegeagentur für häusliche Unterstützungen, haben zum 01. Juni 2016 die Geschäfte der Pflegeagentur mit dem Plus übernommen. Was die Qualität unserer Leistungen betrifft, so sind wir den gleichen hohen Ansprüchen wie die Pflegeagentur mit dem Plus verpflichtet. Darum hat die Pflegeagentur auch so gut zu uns gepasst. Nehmen Sie uns beim Wort!
Zudem können wir Ihnen ein erweitertes Leistungsprogramm anbieten, z.B., weil wir in Kürze einen eigenen Standort in Rumänien unterhalten werden oder ein Partner in Griechenland gefunden haben, der ab 01.09.2016 für Sie griechische Betreuungskräfte rekrutiert. Dessen ungeachtet bleiben alle Dienstleistungspartner, mit denen die Pflegeagentur mit dem Plus über viele Jahre so erfolgreich zusammengearbeitet hat, auch bei uns unter Vertrag.  Insofern ändert sich für Sie nichts, aber unser Möglichkeiten, exakt auf Sie abgestimmte Leistungen zu erstellen, werden größer. Wir hoffen daher, dass Sie uns das gleiche Vertrauen schenken, das Sie der Pflegeagentur mit dem Plus entgegen gebracht haben. Wir sind zuversichtlich, dass Sie mit uns zufrieden sein werden.

Regine Kloppert


Kriterien zur Anbieterauswahl

GlobalAdmin Anbieterwahl Leave a comment  

Die Vermittlung von osteuropäischen Haushalts- und Betreuungshilfen stößt in einer alternden Gesellschaft auf eine riesige Nachfrage. Es herrscht so etwas wie Goldgräberstimmung unter den Akteuren, weshalb sich immer mehr auch unseriöse Nachahmer hinzugesellen. Auf den ersten Blick scheinen sich die Leistungsangebote dabei kaum voneinander zu unterscheiden. Anders sieht es jedoch aus mit Blick auf Seriosität und Qualität des Angebotes. Hier offenbaren sich mitunter eklatante Unterschiede.
Erfahren Sie nachfolgend, nach welchen Kriterien Sie entscheiden können.

Es liegt auf der Hand, dass illegale Beschäftigungsverhältnisse keines der oben genannten Kriterien erfüllen kann. Lassen Sie daher lieber die Finger davon, wenn Sie unnötige Risiken vermeiden wollen.

Im Übrigen freuen wir uns über Ihr Feedback, welche Erfahrungen Sie bei der Umsetzung dieser Kriterien in Ihrer Entscheidungsfindung gemacht haben. Helfen Sie damit anderen Menschen, die jetzt vor Entscheidung für oder gegen einen Anbieter stehen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus.


Stationäre versus häuslicher 24h-Pflege

GlobalAdmin 24h-Betreuung Leave a comment  

Die eigenen „Vier Wände“ bieten im besonderen Maße Schutz und Geborgenheit. Darum ist der häuslichen Betreuung zunächst der Vorzug zu geben, sofern über Angehörige und/oder externe Betreuungs-, Haushalts- und Nachbarschaftshilfen ein Hilfesystem geschaffen werden kann, das eine angemessene Betreuung und Fürsorge rund um die Uhr gewährleistet.
Während in Pflegeheimen untertags vielleicht 3 bis 4 Betreuungskräfte für einen Wohnbereich von 30 und mehr Bewohnern tätig sind, liegt das Betreuungsverhältnis in der häuslichen 24 h- Pflege bei unschlagbaren 1:1.

Aber selbstverständlich gibt es auch Krankheitsbilder und einen Grad an Pflegebedürftigkeit, die nur eine stationäre Versorgung zulassen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn akute medizinische Behandlungen notwendig werden, die von den examinierten Pflegekräften in den stationären Einrichtungen besser versorgt werden können.
Als Faustformel gilt, dass sich Pflegebedürftige bis zur Pflegestufe 2 noch problemlos häuslich versorgen lassen können. Ab Pflegstufe 3 muss in jedem Einzelfall sorgfältig geprüft werden, welche Versorgungsform die bessere ist.


Was man in der häuslichen Versorgung wissen sollte.

GlobalAdmin 24h-Betreuung Leave a comment  

 

Ankunft

Nicht nur Sie, sondern auch Ihre Betreuungskraft steht erwartungsvoll und nervös vor ihrer neuen Aufgabe. Keine Seite weiß, was und vor allem wer auf sie zukommt. Schaffen Sie daher gleich vom Start weg eine angenehme Atmosphäre und zeigen Sie Ihrer Betreuungskraft, dass Sie sich über ihre Ankunft freuen. Im Idealfall läuft das erste Kennenlernen wie in dem Videostream der Pflegeagenturplus ab.
Danach zeigen Sie der Betreuungskraft, wo Sie was finden kann. Laden Sie Angehörige oder enge Freunde dazu ein, die Sie dabei unterstützen können. Und erklären Sie möglichst frühzeitig ab, was Sie von Ihrer Betreuungskraft erwarten. Das reduziert später Enttäuschungen.

Und falls Sie das Gefühl haben, dass Ihre Betreuungshilfe Ihre Anweisungen aus sprachlichen Gründen nicht versteht, dann nutzen Sie doch unsere Telefonhotline. Wir klären das für Sie.

Arbeitszeit

In einer 24 h Versorgung müssen die Betreuungskräfte auch 24 h verfügbar sein. Kurzurlaube, Feiertage oder nächtliche Diskobesuche sind nichtmöglich. Wer so etwas verlangt, handelt unseriös. Von der reinen Gegenwart der Betreuungskräfte ist jedoch Arbeitszeit zu unterscheiden. Sie umfasst wie bei den meisten Arbeitnehmern 40 h pro Woche, gezählt wird dabei die Zeit, die eine Betreuungskraft für die im Leistungsumfang genannten Verrichtungen benötigt. Das lässt sich konkret natürlich nie feststellen. Darum gilt auch hier, was für unser gesamtes Miteinander zutrifft: Gehen Sie respektvoll mit Ihrer Betreuungskraft um, geben Sie ihr genügend Freiräume und Freizeiten. Organisieren Sie Ihr Hilfesystem so, dass Ihre Betreuungskraft auch mal in die Stadt gehen sich mit anderen Betreuungskräften treffen oder sogar regelmäßig einen Deutschkurse besuchen kann. Sie werden sehen, dass es dann niemals zu Diskussionen wegen Arbeitszeiten und Freizeiten kommt.

Betreuungswechsel

Pflege und Betreuung sind sowohl körperlich als auch mental schwere Aufgaben, die niemand ununterbrochen verrichten kann. Darum wechseln die Betreuer/innen üblicher Weise alle 2-4 Monate. Bei professionellen Vermittlungsfirmen dauert die Wechselzeit etwa 4 Wochen. In dieser Zeit wird eine Ersatzkraft gestellt. Danach kommt die Stammbesetzung wieder zurück. Dieser Rhythmus bleibt solange bestehen, bis entweder die Kunden oder die Betreuungskräfte andere Wege gehen wollen. Gerade die Wechsel sind ein passender Zeitpunkt, um eine andere Betreuungskraft anzufordern, die Ihnen vielleicht besser zusagt. Professionelle Vermittlungsfirmen werden Ihnen diesen Wunsch selbstverständlich erfüllen, natürlich auch außerhalb der Wechselzeiten, wenn die Chemie so gar nicht passen will.

Die für uns tätigen Vermittlungsfirmen tun das übrigens!


Der übliche Leistungsumfang einer 24h-Betreuung.

GlobalAdmin 24h-Betreuung Leave a comment  

Leistungsumfang und Modi der 24 h- Betreuung scheint bei allen Anbietern zunächst gleich sein, egal ob Sie sich legaler oder illegaler Kräfte bedienen. Erhebliche Unterschiede bestehen jedoch im Service, vor allem in der Gewährleistung und Haftung, wenn plötzlich Störfälle eintreten. Insofern ist Leistung doch nicht gleich Leistung, und Preis nicht gleich Preis. Im Abschnitt Auswahl Ihres Anbieters haben wird Ihnen ein paar Kriterien zusammengetragen, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten. Standardmäßig können Sie aber von allen Haushalts- und Betreuungskräften folgende Leistungen erwarten.

GrundversorgungAktivierende VersorgungHauswirtschaftliche Versorgung
  • Körperhygiene wie Waschen, Duschen, Baden, Eincremen, Mundpflege, Kämmen
  • Hilfe bei der Blasen- und Darmentleerung
  • Inkontinenzversorgung
  • Nahrungszubereitung, Hilfe bei Nahrungs- und Getränkeaufnahme
  • An- und Auskleiden
  • Hilfestellung beim Gehen, Stehen, Sitzen
  • Treppen steigen
  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Lagern nach Plan
  • Einkaufen
  • Kochen
  • Reinigung des Arbeitsplatzes
  • Waschen, Trocknen, Bügeln
  • Haustierversorgung und Zimmerpflanzenpflege
  • Spaziergänge, Begleitung bei Behördengängen, zum Arzt, Friseur
  • und dergleichen mehr

Nicht zu den Aufgaben zählen alle Formen der medizinischen Behandlung, wenigstens soweit es sich um legale Kräfte handelt. Ihnen ist es aus versicherungs- und haftungsrechtlichen Gründen streng untersagt, medizinische Behandlungen durchzu­führen. Dafür bleiben die Angehörigen und ambulanten Pflegedienste verantwortlich. Aus gutem Grund, da aus Unwissenheit und falscher Selbstüberschätzung schnell mal ein falsches Medikament verbreicht, oder ein Wundverband laienhaft angelegt wird.
Behandlungspflegen werden von den Krankenkassen bezahlt und kürzen Ihr Pflegegeld daher nicht. Wozu also unnötige Risiken eingehen.


Informationen zur Pflegereform

GlobalAdmin Pflegegrade Leave a comment  

Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz wurden statt der bisherigen drei Pflegestufen jetzt fünf Pflegegrade eingesetzt. Sie werden anhand von sechs Kriterien festgelegt, die viel stärker als früher auch die kognitiv-psychischen Einschränkungen berücksichtigen. Seitdem kommen auch Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung ab Pflegegrad II in den Genuss von Pflegesachleistungen bzw. Pflegegeld. Dafür wurde aber die Härtefallregelung abgeschafft. Beim Pflegegrad I werden noch keine Pflegesachleistungen oder Pflegegeld ausgezahlt, wohl aber der einheitliche Entlastungsbetrag in Höhe von 125 EUR monatlich die gesetzlichen  Zuschüsse für Pflegehilfsmitte gewährt.

Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz erhalten Sie in den Pflegegrade II bis V folgendes Pflegegeld:

Pflegegrad II
316/mo
früher Pflegestufe I 244€
Pflegegrad III
545/mo
früher Pflegestufe II 458€
Pflegegrad IV
728/mo
früher Pflegestufe III 728€
Pflegegrad V
901/mo
früher Härtefallregelung 901€

Für die Gründung einer Pflege-WG werden zeitlich befristet Umbauten mit 2.500 Euro pro Person gefördert, maximal jedoch mit 10.000 Euro für die komplette WG.

Die Gegenfinanzierung für die bessere finanzielle Versorgung der Pflegebedürftigen erfolgt über eine Beitragssatzerhöhung in der Pflegeversicherung, der seit 01. Januar von 1,95% auf 2,05% bzw. für Kinderlose von 2,20% auf 2,30% gestiegen ist.

Wussten Sie schon, dass die Pflegeversicherung von Beginn der Pflegebedürftigkeit bis zum Tod im Schnitt nur die Hälfte der für die Pflege anfallenden Gesamtkosten trägt? Das sind im Schnitt 99.000 Euro, sagt die offizielle Statistik. Laut Barmer-GEK-Pflegereport liegt der Durchschnitt der Eigenkosten mit 37.000 Euro deutlich, dafür aber in den Spitzen mit 300.000 Euro deutlich darüber.
Aber egal, wie man rechnet, die Zahlungen der Pflegeversicherung reichen für ein würdevolles Leben in keinem Fall aus.

Zum 01. Januar wurde der sogenannte Pflege-Bahr eingeführt. Hiernach wird der Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung steuerlich gefördert. Bei einem Mindestbeitrag von 10 Euro gibt es einen Zuschuss von 5 Euro. Diese Zulage wird erstmals Anfang 2014 rückwirkend für 2013 durch die Versicherungsfirmen beantragt.


Außerordentliches Kündigungsrecht

GlobalAdmin Anbieterwahl Leave a comment  

Zur Entscheidungsfindung wichtig sind die Kündigungsregelungen der Anbieter. In jedem Falle muss Ihnen darin ein außerordentliches Kündigungsrecht eingeräumt werden, das Ihnen auch ohne Angabe von Gründen innerhalb in einer bestimmten Frist einen vorzeitigen Vertragsausstieg erlaubt. Denn erst das außerordentliche Kündigungsrecht verschafft Ihnen die Sicherheit dafür, dass Sie auch nach Vertragsabschluss noch auf gleicher Augenhöhe wie Ihr PfIegevermittlungspartner stehen. Sie brauchen es beispielsweise, wenn Ihnen die verrichteten Leistungen nicht genügen, die ganze Konzeption nicht stimmt oder Ihnen der Anbieter nicht passt. Ohnedem kämen Sie allzu schnell in Abhängigkeiten und wären erpressbar. Darum sollten die dafür vorgesehenen Kündigungsfristen auch die 60-Tagesgrenze überschreiten. Wenn doch, ist das kaum Ihr richtiger Vertragspartner.


Preistransparenz

GlobalAdmin Anbieterwahl Leave a comment  

Auch aus der Preisgestaltung lassen ggf. brauchbare Erkenntnisse über die Qualität und Seriosität eines Anbieters gewinnen.
So werben eine Reihe von Vermittlungsdiensten mit vergleichsweise niedrigen Tagessätzen, die sich später -bei genauem Hinsehen- als ziemliche teure Arrangements erweisen, weil z.B. noch versteckte Reisekosten, Verwaltungsgebühren oder Vermittlungsprovisionen dazuzurechnen sind. Fehlende Preistransparenz fällt daher unter die Rubrik „Taktisches Agieren“ und wirft kein gutes Licht auf diese Organisation.

Wer mit versteckten Preisen handelt, hat wahrscheinlich auch in anderen Vertragskonditionen etwas zu verbergen.


  • Sagen Sie uns Ihre Meinung

    Wir haben immer eine offenes Ohr oder freuen uns über Kritik.

    Kontaktieren Sie uns